Dirk Hage (Dirk Izak)
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêstop of pageback
Dirk Izak Hage steht im Widerstandsdenkmal der Provinz Limburg auf der
mittleren Wand, Zeile 17


Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945
  7. Lehren aus dem Widerstand

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

vorigesbacknächstes
 

Dirk Hage
(Dirk Izak)


 17-02-1909 Dreischor      03-04-1943 Neuengamme (34)
- Untergrundpresse - Früher Widerstand - Gruppe Dresen - Maastricht -

    Nach seiner Demobilisierung als Soldat 1940 wurde Dirk Hage Zollbeamter im Rang eines Hulpkommies und fand im Zollamt Caberg (Maastricht) einige Gleichgesinnte. Er sollte eine so wichtige Rolle in der Gruppe Dresen spielen, dass sie auch die Gruppe Dresen-Hage genannt wird. Er kaufte über L.F.R. Spierings aus Rekem (Belgien) einen Matritzendrucker [1], auf der Flugblätter hergestellt wurden. Anfänglich wechselte das Gerät zwischen Dresen, Hage und Bartels, danach stand es im Pfarrhaus in Geulle bei Droitcourt. Hage war federführend beim Aufbau einer Maastrichter Version der „Oranje Post“, eines heimlichen Informationsblättchens. [2]
    Er wurde am 1. Dezember 1941 verhaftet. In den Tagen wurde die gesamte Gruppe durch Verrat aus dem Verkehr gezogen. [2]
    Er war im Polizeilichen Durchgangslager Amersfoort inhaftiert und wurde von dort zwischen dem 30. Oktober und 11. November 1942 nach Neuengamme transportiert. [3]
    Er ist am Denkmal im Staatlichen Finanzamt in Maastricht aufgeführt. [4]
    Dirk Izak ( Dirk ) Hage steht auf der Erelijst 1940-1945 (Ehrenliste des niederländischen Parlamentes). [5]

    Fußnoten

    1. Wikipedia • StencilmachineMatrizendruckerSpirit duplicatorDuplicateur à alcoolDuplicador a álcool
    2. Dr. F. Cammaert, Het Verborgen Front – Geschiedenis van de georganiseerde illegaliteit in de provincie Limburg tijdens de Tweede Wereldoorlog. Doctorale scriptie 1994, Groningen
      2. De eerste militair-civiele verzetsformaties, p.103, p.117
    3. 4en5mei.nl Maastricht, monument in het rijksbelastingkantoor
    4. Digitaal Monument Neuengamme Dirk Izak Hage
    5. Erelijst 1940-1945
    6. Oorlogsgravenstichting.nl