Henk Lemson (Hendrik Theodorus)
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêstop of pageback
Hendrik Theodorus Lemson steht im Widerstandsdenkmal der Provinz Limburg auf der
linken Wand, Zeile 32 #04

Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945
  7. Lehren aus dem Widerstand

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

vorigesbacknächstes
 

Henk Lemson
(Hendrik Theodorus)


 15-04-1924 Maastricht      07-04-1945 Makkum (20)
- Untergetauchte - Früher Widerstand - Gruppe Dresen - Kampfgruppen (K.P.) - Maastricht -



Maastrichtse Gevelstenen

    Henk Lemson war Beamter für direkte Steuern. [1]
    Er gehörte zur Belastinggroep Maastricht (Steuergruppe M., die die Arbeit der Gruppe Dresen nach deren Zerschlagung fortsetzte). Er musste untertauchen und tat das in Makkum (Friesland), wo er sich der Kampfgruppe KP-Sneek, Gruppe III, anschloss. Verhaftet bei einer Großrazzia als Folge des Verrats durch die niederländischen V-Männer der SiPo Jan Harm Brouwer und Matthijs Adolf Ridderhof. Er wurde hinter der damaligen Polizeiwache hingerichtet. Sein Name steht auf dem Widerstandsdenkmal in Makkum zusammen mit denen von fünf anderen hingerichteten Widerstandskämpfern. [2]
    Fünf Personen der KnokPloeg, die inzwischen Teil der Binnenlandse Strijdkrachten (Inlands Streitkräfte) war: Bob Dijkstra (BS), Sjoerd Adema (BS), Koos Keller (BS), Henk Lemson (BS), Jan Emmens (BS), sowie der gastfreundliche Viehhalter Fetze Elgersma von der LO und ein weiterer seiner Untertaucher: Herman Falkena. Mit Ausnahme von Falena sind sie begraben in Makkum, Gemeinde Wonseradeel in Friesland. Henk Lemson liegt dort im Grab K-37. [1#13]
    .
    Henk Lemson steht auch auf dem Denkmal im Finanzamt von Maastricht. [3]
    Hendrik Theodorus ( Henk ) Lemson steht auf der Erelijst 1940-1945 (Ehrenliste des niederländischen Parlamentes). [5]

    Fußnoten

    1. Archief Oorlogsgravenstichting (@ Nationaal archief),
      Dossier Henk Lemson • #4 #13
    2. Makkum, verzetsmonument
    3. Monument in het belastingkantoor Maastricht
    4. https://www.maastrichtsegevelstenen.nl/0.OORLOG/oorlog2c-verzet.htm
    5. Erelijst 1940-1945
    6. Oorlogsgravenstichting.nl
    7. https://forum.mestreechonline.nl/forum/mestreech-maastricht/geschiedenis-maastricht/tweede-wereldoorlog-en-bevrijding/1223-verzetsstrijders-maastricht?p=13346#post13346